12. Oktober 2009 1 12 /10 /Oktober /2009 04:32

Ökologische Landwirtschaft, biologische Landwirtschaft, ökologischer Landbau oder alternative Landwirtschaft in Kolumbien
In der Zeit von BASF, Monsanto und Syngenta ist es heute immer mehr Menschen ein großes Anliegen, die Natur nicht zu zerstören, sondern als das Wichtigste zu sehen was es ist, nämlich unser Lebensspender.

Nach der Wikipedia-Definition sind Lebensmittel Substanzen die konsumiert werden, um den menschlichen Körper zu ernähren. Zu ernähren mit Kohlehydraten, Proteinen, Lipiden, Vitaminen und Mineralien, die der Mensch essenziell zum Leben braucht. Ja, wenn das so einfach wäre.

Man kann einen Körper auch über eine Infusion ernähren, damit er am Leben bleibt, aber dies als Lebensmittel zu bezeichnen ...

Lebensmittel sollten wirklich dem Leben dienen. Und ein Lebensmittel aus einer Mikrowelle ist kein Lebensmittel mehr, sondern dient nur der Ernährung. Ebenso ist ein Lebensmittel, welches mit Pestiziden oder Antibiotika verseucht sind, kein Lebensmittel mehr. Im Gegenteil, es ist ein 100%iger Krankmacher.

Was gibt es für Alternativen? Die Antwort wissen viele von Ihnen - Ökologische Landwirtschaft mit ökologisch hergestellten Nahrungsmitteln.

Hier in Kolumbien hat man dafür, bedingt durch das ganzjährige tropische Klima und dem fruchtbaren Boden, die besten Voraussetzungen für ökologischen Landbau. Auch gibt es hier keine Vegetationsperioden, die z. B. durch Frost das Wachstum behindern. Es wächst also alles rund um die Uhr, das ganze Jahr über.

Ein Musterbeispiel für ökologischen Landbau ist Luis Fernando. Er hat sich mit Leib und Seele dem ökologischen Landbau verschrieben. Seine Finca Las Brisas in der Nähe vom Bergdorf Marsella bietet gute Voraussetzungen dafür.

Auf unserer Tour „Rutas de las Frutas“ zeigt und erklärt Luis Fernando seine exotischen Bäume, Sträucher, Früchte und Pflanzen. Warum er sie hier gerade angepflanzt hat, welche Vorteile für das Ökosystem daraus entstehen usw.

Zu seinen ökologischen Schätzen gehören:
- Avocado
- Kakao
- Guama
- Orangen
- Mandarinen
- Pitaya
- Ananas

- Lemon
- Mango
- Peperoni
- Moringa Oleifera
- Sacha Inchi

verschiedene Kräuter, wie Oregano, Thymian etc.
- und vieles anderes mehr.
  Und, das Ganze auch in verschiedenen Sorten!

Kleine Früchteauswahl

Aus seinen Kakaobohnen, die an der Sonne getrocknet werden, stellt er eine ökologisch reine Schokolade her - 100 % Bitterschokolade, die er für einen Brotaufstrich mit Honig aus eigener Herstellung verfeinert. Ein kulinarischer Genuss für alle Schokoladenliebhaber!

Aber wir bieten nicht nur Tagestouren auf seine Finca an, sondern Sie können in diesem kleinen „Natur-Juwel“ übernachten und die vielfältige Fauna und Flora, die sich durch seinen ökologischen Anbau angesiedelt hat in purer Natur und mit Campesino-Charme erleben.

Ein entsprechendes Programm mit z. B. 2 Übernachtungen/3 Tagen beinhaltet folgende Möglichkeiten an Aktivitäten:

- Wanderungen in herrlichen Umgebung rund um die Finca
- Vogelbeobachtung
  Auf seiner Finca sind über 60 verschiedene, exotische und seltene 
Vogelarten
  beheimatet.

- Kolumbianisch Kochen mit ökologischen Zutaten aus eigenem Anbau
- Die natürliche Gesundheitsküche für einen Wohlfühltag nutzen, z. B. :
  
Zubereitung eines frischen und überaus gesunden Moringa-Tee,
  Zitronella-Tee, Zubereitung von ökologischen Schokostückchen mit der
  wertvollen Sacha-Inchi-Nuss und 
Schokoladen-Gesichtsbehandlung
- Pferdereiten in der Nähe
- Mithilfe auf der Finca, z.B. bei der Apfelsinen- und Kakaoernte oder auch einfach
   nur die Ruhe und die herrliche Natur genießen, fernab von TV und 
Internet,
   dafür einen „Small-Talk“ mit den Papageien halten.

Es besteht auch die Möglichkeit, ein Praktikum im ökologischen Landbau bei Luis Fernando zu absolvieren und dabei die gesundheitlichen Aspekte seiner Nutz- und Heilpflanzen kennen zu lernen. (Gute Spanischkenntnisse vorausgesetzt)

Denn, wer kennt schon Sacha Inchi oder weiß, wie gesund getrocknete Papayakerne sind? Wer kennt die Vorzüge und Verwendungsmöglichkeiten vom Moringa Oleifera?

Antworten finden Sie bei Luis Fernando. Erweitern lässt sich das Wissen im ökologischen Landbau je nach Bedarf noch auf ähnlich ausgerichteten und interessanten ökologischen Finca-Projekten. Sprechen Sie uns einfach an.

Kommen Sie mit auf eine ökologische Tour und lernen Sie die breite Palette der Naturwunder kennen!

Diesen Post teilen

Kolumbienreisen Individuell - Reiseveranstalter

ACHTUNG! Wir ziehen um ...
Aus technischen Gründen haben wir eine neue Webseite mit einem neuen Domain-namen erstellt. Der neue Webauftritt wurde vom Design her modernisiert, mit Informationen aktualisiert und auch übersichtlicher gestaltet. Die „alte“ Webseite bleibt jedoch bis zum Jahresende 2017 erhalten, allerdings wird sie nicht mehr gepflegt. Bitte besuchen Sie für aktuelle Reiseangebote und Infor-mationen unsere neue Webseite.
www.reiseninkolumbien.com

Vielen Dank, Ihr Team von Cafeteratours

 

Spezialangebote