5. Januar 2013 6 05 /01 /Januar /2013 16:36

...hatten unsere Gäste Nicole und Jonas aus Reutlingen parat. Sie wollten den 40 Jungen von San Marcos an diesem Nachmittag eine besondere Freude bereiten und somit für eine tolle Abwechslung in ihrem eintönigen Kinderheimalltag sorgen.

Vorher ein kurzer Einkauf im Supermarkt, die Einkaufstüte bepackt mit Knabbergebäck und schon ging es am darauffolgenden Tag los.  

01_02_2013_San-Marcos--11-.jpg

Als wir am Nachmittag im Kinderheim ankamen, empfing uns freundlich Don Oscar, der Leiter der Jungengruppe und ein paar schüchtern wirkende Kinder waren mit ihren Spielen beschäftigt. Die Schüchternheit und das Spielen waren aber bald vergessen. Schnell hatte sich bei den Jungen herumgesprochen, dass Besuch aus Deutschland gekommen war und die „junge Frau“ einen Einkaufsbeutel bei sich trug. Was da wohl drin war …? Das Geheimnis wurde aber noch nicht gelüftet, denn Don Oscar zeigte Nicole und Jonas das Heimgelände. Wo die Kinder spielen, schlafen, unterrichtet werden und wo sie therapeutisch betreut werden. Denn alle Kinder kommen aus schweren familiären Verhältnissen.

01 02 2013 San Marcos (3)

Beim Rundgang gesellten sich schnell die Kinder zu uns und die Schüchternheit wich der Neugier und den Fragen. Rasch stellten die Kinder fest, dass es bei den Besuchern aus Deutschland Unterschiede zu ihnen im Aussehen gab. Bei Benita war das klar, meinten sie. Sie als Deutsche lebt ja in Pereira, deshalb sieht sie so auch so aus wie sie und hat die braunen Augen. Aber Nicole hatte eine so ganz andere Augenfarbe. Diese helle Augen-farbe hatten sie so vorher noch nicht gesehen. Das fanden sie faszinierend und be-staunten sie natürlich.

01 02 2013 San Marcos (1) 01 02 2013 San Marcos (4)

Jetzt wurde es aber Zeit, das Geheimnis des mitgebrachten Einkaufsbeutels zu lüften. Don Oscar versammelte alle Jungs im „Speisesaal“ und Nicole konnte die mitgebrachten Knabberleckerein verteilen. Alle Kinder waren sich sofort einig. Das schmeckt super lecker!

 

01 02 2013 San Marcos (6)

Danach wollten die Kinder den deutschen Besuchern auch noch ihre Badekünste vor-führen. Es ging zum Badebecken und da war Spiel und Spaß angesagt und die Zeit verging für uns alle wie im Fluge.

01 02 2013 San Marcos (8)  01 02 2013 San Marcos (10)

Aber auch der schönste Besuch neigt sich zeitlich dem Ende und so mussten wir einige Male Anlauf nehmen, um uns von den Kindern verabschieden zu können. Aber mit dem Versprechen, das wir sie nicht das letzte Mal besucht haben. Und wir können das sicher einlösen.

Im Namen der Heimkinder bedanken wir uns noch mal ganz herzlich bei Nicole und Jonas für ihr soziales Engagement während ihres Urlaubes hier in Kolumbien! DANKE!!

Muchas gracias por todo y abrazos fuertes para ustedes!! Die Heimkinder von San Marcos!

Diesen Post teilen

Benita Glück - Cafeteratours

ACHTUNG! Wir ziehen um ...
Aus technischen Gründen haben wir eine neue Webseite mit einem neuen Domain-namen erstellt. Der neue Webauftritt wurde vom Design her modernisiert, mit Informationen aktualisiert und auch übersichtlicher gestaltet. Die „alte“ Webseite bleibt jedoch bis zum Jahresende 2017 erhalten, allerdings wird sie nicht mehr gepflegt. Bitte besuchen Sie für aktuelle Reiseangebote und Infor-mationen unsere neue Webseite.
www.reiseninkolumbien.com

Vielen Dank, Ihr Team von Cafeteratours

 

Spezialangebote