15. Juni 2011 3 15 /06 /Juni /2011 06:19

Wir lernten David bei einem Besuch während des Deutschunterrichtes im Centro de Idiomas in Pereira kennen. Hier im Centro, vergleichbar mit der VHS in Deutschland, werden Deutsch, Englisch und Französisch unterrichtet.

Auf die Frage, warum er ausgerechnet deutsch lernt und nicht z. B. Business-Englisch, antwortete David mit unverkennbarem Stolz, dass sein Großvater ein Deutscher war – aus Düsseldorf.

05 04 2011 Centro de Idiomas 002

David interessiert sich für das Geburtsland seines Großvaters unglaublich. Man kann schon fast sagen, er hat ein Faible für dieses Land. Er möchte alles wissen. Deshalb hat er Deutschland auch schon besucht. Er wollte zurück zu seinen Familienwurzeln, wollte sehen, wo sein Großvater aufgewachsen ist. Auf seiner Reise war  seine erste Station Frankfurt. Angekommen am Internationalen Frankfurter Flughafen beeindruckte ihn die Größe, das Moderne und die Komplexität des Flughafens. Seine Reise führte ihn zu einer weiteren großen Metropole, der Landeshauptstadt von Bayern, nach München. Das bekanntestes Fest der Welt, auch in Kolumbien, ist das Münchner Oktoberfest. Es ist ein Besuchermagnet ohne Gleichen. Auch David war auf der Münchner Wiesn und hat sich gleich das Souvenir schlechthin gekauft, die Bayrische Mass.

06 08 2011 David 022

Der Masskrug ist auch in Aktion. Denn deutsches Bier gibt es auch in Pereira zu kaufen. Hier muss man nicht auf das originale Löwenbräu aus der großen Münchner Brauerei verzichten. Natürlich gibt es hier auch andere deutsche Biersorten, wie das Warsteiner Pils, Becks Bier etc.

Ein weiteres Münchner Wahrzeichen mit drei Buchstaben, das viele Männerherzen höher schlagen lässt, ist  – BMW -. So ein schicker BMW begeistert natürlich auch David.

Seine Deutschlandreise führte ihn weiter nach Regensburg, Köln, Hannover und Göttingen.

Sein Interesse zu dem Land, wo sein Großvater geboren wurde, ist auch hier in Kolumbien in Pereira allgegenwärtig. Wir folgen seiner Einladung zu seiner Finca, etwas außerhalb der Stadt. Er hat sich dort ganz originell eingerichtet und sofort fällt einem seine Deutschverbundenheit auf. Eine der Fassaden empfängt uns sogleich mit den Farben der Deutschen Staatsflagge, Schwarz-Rot-Gold.

06 08 2011 David 014

Im Wohnzimmer ziert die deutsche Fahne den Couchtisch. Im Bücherregal steht das original gelbe Langenscheidt Wörterbuch spanisch-deutsch.

06 08 2011 David 020

Zu einem kleinen Imbiss mit Import Käse, Serrano Schinken und italienischer Salami serviert er den Original Münchner Develey Weißwurstsenf, was uns gleich auf eine Idee bringt, nämlich unseren nächsten Kochworkshop auf seiner Finca durchzuführen. Da gibt es dann selbstgemachte Weißwurst. 

06 08 2011 David 057

Hat David auch noch andere Faibles, frage ich mich? Na klar! Musik aus Deutschland, wie Ich&Ich und wie sich das für einen Campesino gehört, sind es die Pferde. Sie sind ein Teil seines Lebens. Er hat sie ganz nah bei sich auf der Finca und sie sind sein ganzer Stolz, besonders der Neuzuwachs, das kleine Fohlen.

06 08 2011 David 035 06 08 2011 David 036

Was mich bei diesem Besuch auch begeistert hat und es ein Grund ist, warum wir die Kaffeezone so lieben, ist diese großartige Natur. Von Davids Veranda aus hat man einen wunderschönen Blick auf die umliegenden Berge und den Regenwald. Man könnte ewig sitzen und diese grandiose Landschaft genießen.

06 08 2011 David 028

Es war ein schöner Nachmittag auf Davids Granja.

Und hier alle Fotos noch einmal im Album

 

Diesen Post teilen

Benita Glück - Cafeteratours

ACHTUNG! Wir ziehen um ...
Aus technischen Gründen haben wir eine neue Webseite mit einem neuen Domain-namen erstellt. Der neue Webauftritt wurde vom Design her modernisiert, mit Informationen aktualisiert und auch übersichtlicher gestaltet. Die „alte“ Webseite bleibt jedoch bis zum Jahresende 2017 erhalten, allerdings wird sie nicht mehr gepflegt. Bitte besuchen Sie für aktuelle Reiseangebote und Infor-mationen unsere neue Webseite.
www.reiseninkolumbien.com

Vielen Dank, Ihr Team von Cafeteratours

 

Spezialangebote